Dr. med. M. J. Pfeiffer

Augenarzt

www. lidchirurg .de

Garmischer Str. 4

80339 München

+49 89 123 58 58

Herzlich willkommen

 

Lidchirurgie (Okuloplastische Chirurgie)

Die Lidchirurgie wird auch vereinfacht als okuloplastische Chirurgie bezeichnet. Das okuloplastische Fachgebiet passt allerdings nicht in den Rahmen der sog. plastischen Chirurgie der Körperoberfläche, sondern ist untrennbar mit der komplexen Anatomie der Augenhöhle (Orbita) und des Auges verbunden. Mit Ausnahme der Hauttumore werden Liderkrankungen meist nicht durch Veränderungen an der Oberfläche verursacht, sondern beruhen auf Veränderungen des elastischen Bändersystems der Augenhöhle oder Veränderungen von über einem Dutzend Augenmuskeln und deren Nervenversorgung. Sechs verschiebliche Fettläppchen schaffen einen Volumenausgleich bei Augenbewegungen oder können bei übermäßigem Volumen ein Fehlstellung der Lider verursachen. An der Nervenversorgung sind zwei Drittel aller Hirnnerven beteiligt, die durch die Augenhöhle oder durch Öffnungen ihrer Wände führen. Es gibt eigene Nervenfasern für die schnellsten Blickbewegungen oder für die kräftigsten Schutzreflexe. Hunderte von Drüsen bilden muköses, wässriges und öliges Sekret für den vielschichtigen Tränenfilm, der die Unversehrtheit der glatten Hornhautoberfläche ermöglicht. Ingesamt gibt es weit über 100 Krankheitsformen der Lider, ohne die Folgeschäden von falscher Behandlung mitzurechnen.

Leider wird in der Werbung eine sogenannte Lidstraffung als Allheilmittel für Lidfehlstellungen angeboten. Da die Straffung mit Entfernung von Lidgewebe verbunden ist, sollte man diese Behandlung ablehnen, da die Wiederherstellung viel schwieriger und aufwändiger ist.

Die häufigsten Liderkrankungen sind altersbedingt und beruhen auf dem Verlust der elastischen Eigenschaften des Bindegewebes:

Dermatochalasis des Oberlides (Pseudotptosis)

Ptosis (Oberlidsenkung)

Ektropium (Auswärtskippung des Unterlides)

Entropium (Einwärtskippung des Unterlides mit Wimpernscheuern)

Maligne Lidtumore

Ambulante Lidoperationen werden am Montag und Dienstag ambulant in unserer Praxisklinik am Heimeranplatz / Garmischer Str. 4 und stationär am Mittwoch in der Augenklinik Herzog Carl Theodor, Nymphenburger Str. 43 durchgeführt.

Markus J. Pfeiffer

München, 2017

 

Impressum


Verantwortlicher Herausgeber der Website:
Dr. med. Markus J. Pfeiffer


Name und Praxisanschrift:

Dr Markus J. Pfeiffer, Augenarzt, Garmischer Str. 4, 80339 München Telefon: 089-1235858

email: pfeiffer@lidclinic.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung
Arzt
Staat: Bundesrepublik Deutschland

Ärztekammer:
Bayerische Landesärztekammer
Mühlbaurstr. 16 - 81677 München

Weiterbildung:
Facharzt für Augenheilkunde

Kassenärztliche Vereinigung
Kassenärztliche Vereinigung Bayern
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Elsenheimerstraße 39
80687 München

Berufsrechtliche Regelungen:
Berufsordnung für die Ärzte Bayerns

Haftungsausschluss / Disclaimer

Auf der Website www.lidclinic.de finden sich Links zu anderen Seiten im Internet. Ich übernehme keine Verantwortung und Haftung für die Inhalte dieser externen Seiten.

Copyright

Dr. med. Markus J. Pfeiffer
1987-2017, All rights reserved.